Arbeitsplatzbrillen

Arbeitsplatzbrillen

Entspannung im multimedialen Alltag

Im digitalen Zeitalter sind Arbeitsplatzbrillen die ideale Ergänzung für mehr Durchblick im digitalen Alltag. PC’s, Laptops, Tablets und Smartphones sind aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Sie erleichtern unsere Lebensgewohnheiten und optimieren unsere Arbeitsabläufe. Für viele Menschen ist es beispielsweise normal im Büro vor zwei Bildschirmen zu sitzen. Das verschafft einen besseren Überblick, erfordert aber auch einen wesentlich besseren Durchblick. Eine Gleitsichtbrille ist der Allrounder unter den Brillen. Sie ermöglicht optimales Sehen in Ferne, mittleren Distanzen und im Nahbereich. Denn sie unterstützt uns bei unseren täglich anfallenden Sehaufgaben und schnellen Blickwechseln.

Passt eine Arbeitsplatzbrille zu meinem Alltag?

Sieht unser beruflicher Alltag allerdings so aus, dass wir überwiegend vor einem Bildschirm sitzen, oder wir sehr viel und lange lesen müssen, weil sich unsere Haupt-Sehaufgaben in Mittel- und Nahdistanzen bewegt, ist es sinnvoll eine speziell dafür angepasste Brille zu haben. Denn es ist so: Sitzen Sie mit Ihrer Gleitsichtbrille vor dem Monitor, müssen Sie unweigerlich den Kopf etwas anheben, um in den passenden Stärkenbereich für die Bildschirmentfernung zu gelangen. Diese Kopfhaltung führt bei einem Acht-Stunden Tag zu Nacken- und Schulterverspannungen. Das stundenlange Nahsehen und das blau-violette Licht bergen natürlich auch Gesundheitsrisiken. Die Augen ermüden, erröten, brennen und werden trocken.

Arbeitsplatzbrillen – Die optimale Ergänzung zur Gleitsichtbrille

Arbeitsplatzbrillen oder auch Nahkomfortbrillen sind als Ergänzung zur Gleitsichtbrille die perfekte Lösung. Die Stärke für den Monitor befindet sich nämlich genau vor Ihrer Pupillenmitte. So können Sie mit natürlicher Kopf- und Körperhaltung vor dem PC sitzen und entlasten damit Ihre Halswirbelsäule. Die Augen sind außerdem weniger angestrengt, da Sie wesentlich größere Sehbereiche in den Nahzonen genießen können, als es generell mit der Gleitsichtbrille möglich ist.

Arbeitsplatzgläser –  auch in Ihrer Freizeit ein idealer Begleiter

Arbeitsplatzgläser decken alle Entfernungen von ca. 6 m – 40 cm ab. Das heißt, sie können die Brille nicht nur an Ihrem Schreibtisch verwenden, sondern auch bei Meetings, Konferenzen und Seminaren, bei Arbeitsplätzen mit Kundenverkehr oder wenn Sie sich zwischendurch von Büro zu Büro bewegen müssen. Auch in Ihrer Freizeit bietet eine Nahkomfortbrille einen zusätzlichen Mehrwert.  Wenn Sie beispielsweise kochen, heimwerken, handarbeiten oder gerne lange lesen. Eine Gleitsichtbrille mit einer Arbeitsplatzbrille zu ergänzen ist folglich mehr als lohnenswert. Sie werden begeistert sein. Mehr Informationen zu Arbeitsplatzbrillen finden Sie in unserem Brillen-Blog.

Ihr Wohlfühlglas bietet Ihnen:

  • Einen hohen Sehkomfort im Nahbereich
  • Gesundes Sehen auf lange Sicht
  • Verminderte störende Reflexe
  • Weniger Augenermüdung
  • Erleichtertes Sehen von kleinen Details auf digitalen Endgeräten